28. Februar 2017

Wochenrückblick KW 8 | ausgesperrt aus eigener Wohnung, Shopping, Pretty little Liars Sucht, Wohnungstour


Hi meine Liebe,

heute ist schon der 28. Februar und somit ist morgen schon der zweite Monat in diesem Jahr vorüber. In 71 Tagen ist schon meine schriftliche Abschlussprüfung. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Aber das ist ein anderes Thema. Kommen wir zu meinem Wochenrückblick der letzten Woche. Bei mir war nicht allzu viel los, aber das muss auch mal sein.

In der Nacht von Sonntag auf Montag habe ich kaum geschlafen und somit ging es mir, aufgrund meiner Erkältung, leider gar nicht gut. Ich bin somit nicht zur Arbeit gegangen und habe den ganzen Tag im Bett verbracht. Abends ist es dann passiert. Calvin und ich sind aus der Tür um einkaufen zu gehen, ziehen die Tür zu, schauen uns an und realisieren, dass keiner von uns einen Schlüssel in der Hand hat. Zum Glück hatten wir wenigsten unsere Handys mit und ich habe meine Eltern angerufen, ob sie eventuell herfahren könnten und uns die Tür aufschließen könnten. Papa hat sich natürlich direkt auf den Weg gemacht, aber da wir keine Lust hatten die halbe Stunde zu warten, sind wir einfach zum Supermarkt gelaufen. Zum Glück ist der Supermarkt direkt um die Ecke und es hat nicht geregnet, wie den Rest der Woche.

Am Dienstag sind Calvin und ich von der Arbeit aus zu meinen Eltern gefahren, da sie uns zum Abendessen eingeladen hatten. Ich habe dann endlich mal meine Bewerbungen für die Schule fertig gemacht und ich habe Calvin gezeigt, wie ich mein Zimmer einrichten werde. Später sind wir dann nur noch fix und fertig ins Bett gefallen.

Am Mittwoch und am Donnerstag habe ich nach der Arbeit nicht mehr wirklich etwas gemacht. Am Mittwoch habe ich nur noch Bachelor geschaut und am Donnerstag Germany's next Topmodel. Am Donnerstagabend hat sich Calvin noch auf den Weg nach Aachen zu seinem Papa gemacht, da er dort bis heute geblieben ist. Karneval ist einfach nicht so mein Ding.

Freitag ging es dann, wie immer, früh hoch, da ich Berufsschule hatte. Bei uns ist Berufsschule so unglaublich öde. Keine Ahnung ob es an dem Unterrichtsstoff liegt, den wir in unserer Ausbildung abarbeiten müsse, oder an den Lehrern. Nach der Berufsschule bin ich mit meiner Schwester nach Oldenburg gefahren, da ich mir gerne einige neue Produkte im DM und Müller anschauen wollte. Wir waren wahrscheinlich die letzten, die sich die riesige Theke von essence und die Theke von Sleek bei Müller angeschaut haben. Bei DM habe ich dann noch drei Lipbutters von Astor ergattern und einen wunderschönen Highlighter von Catrice. Einen der Lipbutters besitze ich ärgerlicherweise schon. Und den Highlighter muss ich nur noch lernen anzuwenden. Abends habe ich dann noch meine Schwester zu einer ihrer Freundinnen gebracht und bin todmüde ins Bett gefallen. Eigentlich wollte ich mich mit einer Freundin treffen, aber ich hatte leider schreckliche Bauchschmerzen.

Am Samstag bin ich dann so gegen Mittag von meinem Eltern nach Hause gefahren. Und was habe ich den Rest des Tages bis um halb zwölf gemacht? Ja genau Pretty little Liars geschaut. Shame on me. Obwohl ich schon wusste wer A ist, weil ich schon mal alles gesehen habe, war ich total aufgeregt alles nochmal anzusehen.

Sonntag habe ich dann endlich mal lange geschlafen. Danach habe ich die gesamte Wohnung geputzt, da sich um 16 Uhr jemand unsere Wohnung angeschaut hat. Ich habe die saubere Wohnung natürlich direkt ausgenutzt, um Bilder für meine Wohnungstour zu machen. Sie kommst jedoch erst Mitte März online. Nachmittags sind dann spontan meine Eltern und meine Schwester zum Berliner Essen vorbei gekommen. Die Wohnungsbesichtigung ging dann auch ziemlich schnell, was ich nicht gedacht hätte und danach habe ich auf Netflix angefangen New Girl zu schauen.

25. Februar 2017

Granzower Möschen

Granzower Möschen
18.02.2017

Canon EOS M10
bearbeitet mit Photoscape





23. Februar 2017

basic Outfit


Sweatshirt Jacke - H&M
Schuhe - Converse







21. Februar 2017

Wochenrückblick KW 7 | Eignungstest mit einigen Missgeschicken, Wohnung, Familienurlaub, Mecklenburgische Seenplatte


Hi meine Liebe,

diese Woche gibt es einen, meiner Meinung nach, sehr interessanten Wochenrückblick, denn ich hatte einen Eignungstest und wir sind ein paar Tage verreist. Die Bilder von unserem kleinen Urlaub folgen am Samstag.

Am Montag war ich eigentlich nur am arbeiten und danach ins Bett gefallen. Leider habe ich mich auch total erkältet.

Der Dienstag war dann schon um einiges spannender, denn ich hatte einen Eignungstest zur Verwaltungsfachangestellten im Bereich Bundesverwaltung. Zuerst war ich jedoch bis um zwölf Uhr arbeiten und bin dann von dort aus los gefahren. Von meiner Arbeit aus musste ich bis dort hin, mit Baustellen und und und, ca. eine dreiviertel Stunde fahren. Somit war ich zum Glück auch sehr pünktlich dort, da es um 13 Uhr anfangen sollte. Verwaltungsfachangestellten im Bereich Bundesverwaltung arbeiten übrigens bei der Bundeswehr. Wie ich aber nun mal bin gab es auch einige Missgeschicke und das erste folgt somit auch schon. Und zwar war auf der linken Seite das riesige Bundeswehrgelände, welches ich natürlich nicht gesehen habe und somit, wie mein Navi gesagt hat, rechts gefahren bin. Ich hatte grade einen Parkplatz gefunden, als ich im Rückspiegel, dann das Eingangstor gesehen habe. Du glaubst nicht wie ich mich geärgert habe, denn mittlerweile war es zehn vor eins. Also bin ich wieder umgedreht und zurück gefahren auf das Gelände. Das unaufgeforderte Personalausweis vorzeigen (stand auf einem Schild vor dem Eingang) habe ich natürlich auch verpeilt und habe mir meinem Einladungsschreiben rum gewedelt. Den netten Herren habe ich dann noch gefragt wo ich denn hin müsste und er meinte nur zur rechts rum zur Anmeldung. Also habe ich auch direkt neben dem Eingang geparkt und mich auf die Suche nach der Anmeldung gemacht. Wie eine Irre bin ich nun also auf dem großen Gelände umher gerannt, die werden Spaß haben beim Anschauen der Überwachungskameras, und habe alle möglichen Leute gefragt wo ich denn hin müsste. Wie es nun mal ist, wusste es keiner. Also ich wieder zurück zu dem netten Herren an dem Eingang. Und rate mal wo die Anmeldung war.. Ja genau, neben dem Eingangstor hing ein Schild mit Anmeldung. Peinlich peinlich.. Mittlerweile war es schon fünf vor eins. Dort habe ich mich dann eben angemeldet, wie man es nun mal in einer Anmeldung macht, und wie mein Glück eben ist waren alle grade los gelaufen zum Test und ich stand alleine dort und keiner wusste wo es stattfinden soll. Der nette Herr neben dem Eingang hatte zum Glück gesehen, dass alle zum Ausbildungsgebäude gelaufen sind und dort hinten rein gegangen sind. Allein dieses Gebäude war riesen groß und meine Panik ist nur noch mehr gestiegen. Zum Glück kamen in dem selben Moment aus dem Gebäude drei Auszubildende mit ihrem Ausbilder. Dieser Herr war auch wieder super nett, hat mir noch meine ganze Aufregung genommen und wollte mich entschuldigen, falls ich zu spät gekommen wäre. Natürlich wusste auch er nicht wo es hingehen soll, aber wir sind mit dem gruseligsten Aufzug meines Lebens in den achten Stock zu den Lehrräumen gefahren und dort fand der Test auch statt. Der Fahrstuhl war übrigens kaputt haben mir die drei Auszubildenden auf dem Weg erzählt und ich dachte ich komme nicht mehr lebend bei dem Test an. Der Deutschtest ist nach meinem Gefühl sehr einfach gewesen. Der Mathetest wider rum der Horror. Bei den 15 (?) Seiten des Deutschtestes war ich nach der Hälfte der Zeit schon fertig und bei der einen Seite des Mathetestes habe ich nach der Hälfte der Aufgaben aufgegeben und bin gegangen. Zum Glück war ich gleichzeitig mit einem anderen Mädchen fertig und habe gehofft, dass sie den Ausgang findet, da ich ja mit dem Fahrstuhl hochgefahren bin und alle anderen mit der Treppe. Naja falsch gedacht aber irgendwie haben wir uns dann doch zurecht gefunden. Mittlerweile habe ich übrigens schon die Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten, obwohl diese erst Mitte März kommen sollte. 

Am Mittwoch war ich dann wieder normal von acht bis viertel vor fünf arbeiten. Am Mittwoch wollte sich eigentlich jemand unsere Wohnung anschauen, jedoch ist die Frau unverschämter Weise nicht aufgetaucht. Wieso sich jemand unsere Wohnung anschauen wollte? Mein Freund und ich haben uns leider dazu entschieden auszuziehen und somit ziehe ich wieder zu meinen Eltern und er zu seiner Mama. Schade, aber manchmal geht es nicht anders. Wir haben uns dann noch Pizza und Pommdöner bestellt, waren für unseren kleinen Urlaub einkaufen und haben unsere Taschen gepackt.

Und am Donnerstag um halb neun ging es dann auch schon los. Die Familie von meinem Freund schenkt sich jedes Jahr zu Weihnachten immer einen Familienurlaub und dieses Jahr habe auch ich es von der Mama meines Freundes geschenkt bekommen. Wir sind ziemlich gut durchgekommen und waren dann ca. um halb zwei an der Mecklenburgischen Seenplatte am Granzower See angekommen. Wir hatten dort im Ferienpark Mirow zwei Ferienhäuser gebucht. Die Häuser waren wirklich sehr schön und sehr empfehlenswert. Am Donnerstag haben wir alle dann auch nicht mehr viel gemacht und mein Freund und ich sind schon gegen acht Uhr eingeschlafen.

Am Freitag haben wir dann zuerst alle gemeinsam gefrühstückt und nachmittags sind wir im Schwimmbad der Ferienanlage schwimmen gewesen. Das Wasser war leider sehr sehr kalt und das Schwimmbad an sich war doof aufgebaut. Man musste oben im Eingangsbereich zuerst seine Schuhe abstellen und dann gab es jeweils einen Raum zum Umziehen für die Frauen und einen für die Männer. Dann musste man eine Treppe runter gehen zum Schwimmbecken. Das Schwimmbecken war auch nicht sehr groß und wie gesagt war das Wasser ziemlich kalt. Beim Rausgehen, also wieder die Treppe hoch, war es die Hölle. Ich fand es sehr unverschämt, dass dieser Raum wirklich überhaupt nicht beheizt war. Die Duschen wurden dann auch überhaupt nicht warm und wir sind in den Ferienhäusern duschen gegangen. Abends sind wir dann im Strandrestaurant essen gewesen. Ich hatte eine riesengroße Ofenkartoffel mit Kräuterquark und sie war sehr lecker.

Der Samstag begann wieder mit einem gemeinsamen Frühstück und nachmittags sind wir alle zum Müritzeum gefahren. Die Bilder folgen Samstag. Danach haben wir uns noch ein wenig die Stadt angesehen und die war wirklich sehr schön. Nachmittags waren wir im Restaurant Venezia essen. Ich hatte Pizza und wie war perfekt. Abends haben wir uns ein wenig ausgeruht und einige Spiele gespielt. Es war ein sehr schöner Abend.

Sonntag haben wir dann schon um acht Uhr gefrühstückt und dann gemeinsam die beiden Häuser aufgeräumt, denn um zehn kam die Hausdame und hatte die Häuser abgenommen. Und dann haben wir uns alle auch schon auf den Heimweg gemacht. In Bremen beim Ochtumpark haben wir einen kleinen Zwischenstopp beim McDonalds gemacht und gegen halb drei waren wir endlich Zuhause. Ich bin dann direkt für drei Stunden eingeschlafen und das war wirklich keine gute Idee, denn ich war somit bis halb eins wach und habe Pretty little Liars geschaut.

Was hast du in der letzten Woche unternommen?

16. Februar 2017

spring is coming | Outfit


Cardigan - H&M






14. Februar 2017

Wochenrückblick KW 6 | Eignungstest, Bewerbungen, Zahnarzt, Kino


Hi meine Liebe,

in der letzten Woche habe ich endlich mal nicht die ganze Zeit Zuhause gesessen und somit wird dieser Wochenrückblick auch wieder interessanter. Ich war unter anderem bei einem Eignungstest und im Kino.

Am Montag hatte ich einen halben Tag Urlaub, denn ich hatte vormittags einen Eignungstest zur Verwaltungsfachangestellten im Bereich Stadtverwaltung. Ich habe ein ziemlich gutes Gefühl, da nicht sehr viele dort waren, fünf Auszubildende gesucht werden und ich den Test ziemlich einfach fand. Ab halb eins war ich dann arbeiten und abends habe ich nur noch Pretty little Liars geschaut.

Am Dienstag war ich regulär arbeiten und bin nach der Arbeit mit meinem Freund einkaufen gewesen. Ich hasse einkaufen so sehr, aber beim Pfand wegbringen freuen wir uns immer wie viel Geld zusammen gekommen ist. Klingt bescheuert ich weiß. 

Am Mittwoch habe ich eine Stunde Zeitausgleich genommen, da ich noch Überstunden hatte, und bin zu meinen Eltern gefahren. Dort habe ich meine Bewerbungen für die Fachoberschule fertig gemacht. Ich bin schon gespannt, ob ich am dem 01. August wieder die Schulbank drücken werde oder doch eine neue Ausbildung beginnen werde.

Am Donnerstag habe ich nach der Arbeit nichts mehr gemacht, aber das muss schließlich auch mal sein.

Am Freitag stand bei mir viel auf dem Plan. Zuerst hatte ich Berufsschule, die ich dann aufgrund eines Zahnarzttermins eher verlassen musste. Ich war die vorherige Woche auch schon dort, da ich Zahnschmerzen hatte. Da es sich an dem Tag rausgestellt hat, dass ich mit den Zähnen knirsche während ich schlafe, habe ich dann letzten Freitag eine Schiene bekommen, die ich beim Schlafen tragen muss. Diese Schiene nervt so unglaublich beim Schlafen. Musst du auch eine solche Schiene tragen? Nachmittags habe ich dann ein paar Stunden geschlafen und abends bin ich mit meiner Schwester, meiner besten Freundin und ihrer Schwester ins Kino gefahren. Geschaut haben wir 'Plötzlich Papa'. Ich kann dir den Film sehr empfehlen, denn er war traurig und lustig zugleich. Schau dir unbedingt mal den Trailer an.

Am Samstag stand für mich Couch auf dem Plan. Nachmittags kam dann endlich meine Glossybox. Ich schreibe endlich, denn der Hermes-Mann hatte bereits versucht sie am Donnerstag und Freitag zuzustellen. Dieses mal war ich wieder sehr zufrieden mit der Glossybox. Außerdem ist am Samstag mein H&M Paket angekommen. Behalten habe ich zwei Teile von meiner Bestellung, die du bestimmt mal hier sehen wirst. Gegen halb zwölf nachts habe ich meinen Freund von einer Kohltour abgeholt und bis dahin habe ich den ganzen Abend Pretty little Liars geschaut.

Am Sonntag habe ich endlich mal wieder ausgeschlafen. Nachmittags bin ich zu meinen Eltern gefahren. Meine Schwester hat dann endlich wieder ein paar Outfits von mir für meinen Blog fotografiert und außerdem habe ich Muffins gebacken. Abends haben mein Freund ich noch einen Film zusammen angeschaut.

Was hast du in der letzten Woche unternommen?

11. Februar 2017

DM + Rossmann Haul


Hi meine Liebe,

heute habe ich endlich mal einen Haul für dich. Einige Dinge habe ich am letzten Freitag bei DM gekauft und außerdem war bei Rossmann 30 % auf Paletten und darauf konnte ich natürlich nicht verzichten.


Augenbrauenformer - 2,95 EUR
Pinzette - 1,95 EUR

Als erstes sind diese beiden Produkte in meinen Einkaufskorb gelandet. Diese Augenbrauenformer und diese Pinzette kaufe ich so gut wie jedes mal, da man sie immer braucht. Mit der Pinzette zupfe ich immer zuerst grob meine Augenbrauen und danach entferne ich mit den Rasierern alle feinen Härchen um die Augenbraue und überall im Gesicht, welche mich stören.


Plantur21 - 6,95 EUR
Garnier Duo-Effekt-Pflege-2,75 EUR
ebelin Haargummis - 1,95 EUR

Das Shampoo wollte ich mir schon länger mal zulegen, aber mich hatte der Preis bisher immer abgeschreckt. Ich habe mir vor dem Kauf  viele YouTube Videos dazu angeschaut und da es wirklich helfen soll, habe ich mich dazu entschieden es doch zu kaufen und ich bin schon gespannt. Da ich durch vieles Färben und Glätten ziemlich trockene Spitzen bekommen habe, wollte ich so Pflege Öl testen. Bei meinen Eltern habe ich ein Macadamia Öl, welches wirklich sehr gut pflegt, aber es war mir zu teuer und ich werde erstmal dieses testen. Diese Zopfgummis hätte eigentlich gerne in durchsichtig gehabt, aber es gab sie nur in schwarz oder dunkelbraun und da habe ich mich doch für die schwarzen entschieden.


Rexona Maximum Protection - 3,45 EUR

Das Deo ist zwar auch etwas teurer, aber es hält bei mir auch bestimmt ein halbes Jahr und es ist auf jeden Fall den Preis wert.


Balea Rasiergel - 1,15 EUR
Gillette Venus Rasierer - 1,95 EUR

Diese Rasierer und das Rasiergel von Balea sind meine allerliebsten. Auch diese Produkte wandern jedes mal in meinen Einkaufskorb. Ich habe schon viele Rasiergels getestet, aber ich komme mit keinem so gut klar wie mit diesem. Genauso ist es bei den Rasierern.


Balea Duschgel - 0,55 EUR

Die Preise und Gerüche von den Balea Duschgels sind wirklich unschlagbar. Das mit dem Melonengeruch kaufe ich auch immer wieder und Mystic Fantasy klang auch ziemlich interessant und riecht sehr gut.


essence Lippenstift - 2,45 EUR

Vor kurzen habe ich Produkte dieser trend edition zugeschickt bekommen (hier gelangst du zu dem Blogpost) und da sich der rote zusammen mit dem Lipliner so gut angefühlt hat, habe ich mir noch den Lippenstift in der Farbe 03 PS. WE ♥ BERRY gekauft. Den Lipliner habe ich bereits, da auch der mir zu Verfügung gestellt wurde. Hast du Produkte der trend edition?



Makeup Revolution London - 3,49 EUR

Redemption Palette Iconic 1


Makeup Revolution London - 3,49 EUR

Redemption Palette Essential Mattes 2


Makeup Revolution London - 3,49 EUR

Redemption Palette Iconic 2


Makeup Revolution London - 3,49 EUR

Redemption Palette Iconics Elements


Mir gefallen an diesem Haul natürlich die Paletten am besten. Was gefällt dir am besten bzw. was möchtest du davon auch gerne mal testen?

9. Februar 2017

one skirt - three outfits Teil 2

Hi meine Liebe,

leider habe ich es nicht geschafft neue Outfitbilder zu machen und somit habe ich heute einen zweiten Teil von one skirt - three Outfits für dich. Dieses mal jedoch nicht von mir sondern von meiner Schwester. Hier gelangst du zum ersten Teil.

Outfit 1


Pullover - H&M
Rock - H&M
Strumpfhose - Rossmann
Socken - Selfmade
Schuhe - Adidas





Outfit 2


Cardigan - Only
T-Shirt - Primark
Rock - H&M
Strumpfhose - Rossmann
Schuhe - New Balance






Outfit 3


Blazer Mango
Body - H&M
Rock - H&M
Strumpfhose - Rossmann
Schuhe - ?




Welches Outfit gefällt dir am besten? Und vergiss nicht den ersten Teil anzuschauen.
© by jana
Maira Gall