23. Mai 2017

Wochenrückblick KW 20 | Zahnschmerzen, Urlaub gebucht, Hamburg, Chocoversum, Sonderschau, Geburtstag

Hi meine Liebe,

in der letzten Woche war bei mir wieder einiges los. Mein Freund und ich haben Urlaub gebucht, ich war in Hamburg und leider war ich die ganze Woche von Zahnschmerzen geplagt. 


Am Montag habe ich leider bereits Zahnschmerzen bekommen und somit habe ich nach der Arbeit auch nichts mehr großartig gemacht. Ich war nur schnell in Varel und habe dort Bewerbungsbilder und Umschläge geholt.

Am Dienstag habe ich die Zahnschmerzen dann nicht mehr ausgehalten und wollte zum Zahnarzt fahren. Leider wollte mein Zahnarzt mich, trotz dass ich ein Schmerzpatient war, nicht dran nehmen. Somit bin ich dann nach Wiefelstede zum Zahnarzt gefahren, habe dann noch schnell Mama auf der Arbeit besucht und bin dann nach Hause gefahren und ab ins Bett. Der Zahnarzt konnte mir leider nicht weiterhelfen, er konnte mir nur sagen, dass mein Kiefer verspannt ist. Abends habe ich dann noch für meinen Freund und mich Urlaub an der Ostsee gebucht. Wir werden dort in der nächsten Woche von Donnerstag bis Sonntag sein und ich freue mich so sehr.

Mittwoch habe ich mir nachmittags einen halben Tag Urlaub genommen, da bei uns traumhaft schönes Wetter war. Leider sind meine Zahnschmerzen am Mittwoch bis fast zur Hüfte gezogen. Dazu muss ich sagen, dass ich beim Schlafen eine Schiene tragen muss, da ich mit den Zähnen knirsche und diese anscheinend falsch angepasst war. Dadurch habe ich eine Verspannung um Kiefer bekommen, die in meinen Hals gezogen ist und mittlerweile bis fast ganz unten vom Rücken.

Donnerstag habe ich dann endlich einen Termin bei meinem Zahnarzt bekommen. Ich habe jedoch erstmal bis zehn gearbeitet und bin dann zum Zahnarzt gefahren. Dieser hat bestätigt, dass mein Kiefer verspannt ist und hat meine Schiene ausgebessert. Außerdem habe ich Physiotherapie verschrieben bekommen. Pünktlich zur Mittagspause war ich um halb eins wieder auf der Arbeit. Abends habe ich dann nur noch Germany's next Topmodel geschaut.


Am Freitag sind wir mit unserer Schulklasse, aus der Berufsschule, nach Hamburg ins Chocoversum gefahren. Die Bilder folgen. Wir sind von Oldenburg aus mit dem Zug nach Bremen gefahren und von dort aus dann weiter nach Hamburg. Wir hatten dort eine Führung gebucht und ich muss sagen, dass die Führung wirklich sehr gut gemacht wurde. Wir durften sogar unsere eigene Schokolade machen. Abends waren wir noch mit einigen aus der Familie bei meiner Tante, da sie in diesem Jahr heiratet und wir geschaut haben bzw. ausgemessen haben was und wie viel wir für den Polterabend und die Hochzeit binden müssen. Ich bin jedoch nicht lange geblieben, da ich am Samstag auch noch viel auf dem Programm hatte.


Am Samstag ging es für mich dann wieder relativ früh aus dem Bett, denn ich musste um zehn auf der Arbeit sein. Leider war am Wochenende in allen Mazda Autohäusern Sonderschau und somit mussten wir alle arbeiten. Zum Glück war aber die ganze Zeit gut zutun und somit ist die Zeit schnell vergangen. Abends waren Calvin und ich auf einen Geburtstag von einem alten Klassenkameraden eingeladen. Sehr viele aus meiner alten Realschulklasse waren dort, was total schön war. Leider habe ich aber nur bis halb zwei durchgehalten, da ich von den letzten Tagen fix und fertig waren.


Den kompletten Sonntag haben wir auf dem Sofa verbracht und haben geschlafen. Abends habe ich noch angefangen mein Zimmer aufzuräumen.

Was hast du in der letzten Woche unternommen? Und was steht bei dir in dieser Woche an?

20. Mai 2017

Bollenhagener Moorwald

30.04.2017

Canon EOS 600D
bearbeitet mit Photoscape














18. Mai 2017

Summer/Spring Zaful Wishlist *

Hi meine Liebe,

nächsten Monat hat Zaful (www.zaful.com) seinen dritten Geburtstag und aufgrund dessen habe ich heute eine Summer/Spring Zaful Wishlist für dich vorbereitet.

Zaful ist ein chinesischer Fashion-Onlineshop, der sich auf Frauenmode konzentriert. Auf Zaful.com findest du alle neusten Trends, egal ob Kleidung, Schuhe oder Accessoires. Also kurz und knapp: Egal was du suchst, du findest es bei Zaful.

Als erstes habe ich drei Teile ausgewählt, welche, zum größten Teil, aus Tüll bestehen. Ich liebe Tüll und weiß schon jetzt, dass Brautkleid aus Tüll, Tüll und noch mehr Tüll bestehen wird. Leider habe ich bisher nichts aus Tüll in meinem Kleiderschrank, da ich es leider nicht alltagstauglich finde und dadurch, dass ich im Dorf lebe nochmal weniger. Unter Floral Tulle findest du noch viele weitere tolle Teile.


Hier | Hier | Hier

Das erste Teil ist eine super süße Bluse, welche, zu dem Tüll, Spitzen Applikationen hat. Wer in meinen Kleiderschrank schaut weiß einfach direkt, dass ich Spitze liebe.

Als zweites habe ich einen Rock gewählt den man meiner Meinung nach sogar im Alltag tragen könnte. Man kann ihn zum Beispiel mit weißen Converse tragen oder mit schwarzen Sandaletten, beides kann ich mir sehr gut vorstellen.

Auch das dritte Teil aus Tüll ist Rock, da ich im Moment irgendwie auf einem Rocktrip bin. Der Rock ist einfach der hammer! Leider sieht er auf der Internetseite etwas durchsichtig aus und man müsste evtl. eine schöne unauffällige Shorts drunter ziehen.

Als nächstes habe ich, unschwer zu erkennen, Streifen ausgewählt. Ich besitze zwar nur einige wenige Teile, welche mit Streifen sind, aber an anderen finde ich Oberteile mit Streifen immer sehr schön.


Hier | Hier | Hier

Als erstes Teil habe ich eine Offshoulder Bluse ausgewählt, welche Blumenstickereien enthält. Was mir an dieser Bluse besonder gut gefällt ist, dass die Bluse ebenfalls kleine Applikationen an den Ärmeln hat.

Das zweite Teil ist einfach zu hundert Prozent ich. Ich trage sehr gerne Blusen und habe bereits eine weiß blau gestreifte, welche ich sehr sehr gerne trage. Diese Bluse hat ebenfalls Stickereien auf der Brust und an den Ärmeln und ich liebe sie einfach.

So etwas, wie das dritte Teil, habe ich bisher noch nicht in meinem Kleiderschrank, da ich ungern Bauch frei trage. Trotzdem hat es mir das Top irgendwie angetan.

Auf der einen Seite freue ich mich total, dass Blumenprints in diesem Jahr wieder in den Trend kommen soll, aber irgendwie kann ich das Muster auch nicht mehr sehen. Ich bin trotzdem froh meine Shirts mit Blumenprint nicht entsorgt zu haben und bin gespannt, ob ich sie in diesem Jahr wieder tragen werde.


Hier | Hier | Hier

Jumpsuits sind meiner Meinung nach das praktischste und dennoch unpraktischste Kleidungsstück, welches es gibt. Man braucht nur ein Teil und ist komplett angezogen, was so praktisch ist. Aber dann kommt der Toilettengang und man sitzt so gut wie nackt dort, was ich persönlich sehr unangenehm finde. Deshalb finde ich floral dresses doch etwas praktischer. Dort ziehe ich immer eine Shorts im Leggingsstoff drunter.

Eine solche Jeans möchte ich mir für diesen Sommer bzw. Frühling auch unbedingt noch anschaffen. Ich bin sowieso total das Jeansgirl und eine solche fehlt leider noch in meiner 'Sammlung'.

Als letztes Teil mit Blumenprint habe ich ein weißes Shirt ausgewählt, welches man zu jedem Anlass tragen kann. Ich finde der Stoff sieht sehr schick aus, sodass man das Shirt zum Beispiel auch zu einer Konfirmation tragen könnte.

So das war es dann auch schon wieder von mir heute. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und ich würde mich freuen, wenn du mir schreibst, welches dein liebstes Teil ist.

Alle Bilder sind übrigens von Zaful.com

cactus shirt

30.04.2017

Canon EOS 600D
bearbeitet mit Photoscape


T-Shirt - Romwe
Kette - Brandy Melville





16. Mai 2017

Wochenrückblick KW 19 | schriftliche Abschlussprüfung, Hamster verstorben, Friseur, Shopping, Vintage Race Days in Rastede, Bewerbungen schreiben

Hi meine Liebe,

die Zeit verfliegt in letzter Woche einfach so schnell. Letzte Woche war ich noch so im Prüfungsstress und mittlerweile habe ich es zum Glück hinter mir. Außerdem ist bei mir in der letzten Woche noch einiges mehr los gewesen.


Am Montag war ich arbeiten und hatte zum Glück auch gut zutun. So war ich auch relativ gut von der Prüfung abgelenkt. Abends habe ich mit Papa meine Schwester von der Arbeit abgeholt. Ich finde es immer noch total gruselig, wenn Lea Auto fährt, aber das kommt mit der Zeit bestimmt noch. Leider hat sich Lümmels Zustand am Montag verschlechtert und wir haben gesehen, dass ihr Auge angeschwollen ist.

Mittwoch hatte ich zum Glück Urlaub und konnte morgens direkt zum Tierarzt fahren. Die Tierärztin untersucht leider sehr selten bzw. eigentlich nie Hamster, wie sie gesagt hat, und konnte somit nichts weiter machen als mir Schmerzmittel für sie mitzugeben. Lümmel hat dann den Rest des Tages geschlafen. Und ich leider auch. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen nochmal so richtig zu lernen, aber irgendwie ist lernen nicht so meine Stärke. Abends habe ich mich dann vom Sofa aufs Bett begeben und weiter geschlafen.


Mittwoch ist es dann endlich so weit gewesen. Unsere schriftliche Abschlussprüfung der Ausbildung stand an. Ich leide leider immer an Bauchschmerzen und Übelkeit, wenn ich aufgeregt bin. Dagegen habe ich dann Tropfen eingenommen und Bonbons gegessen. Morgens musste ich Lümmel leider vorsichtig wach machen, denn ich musste ihr eigentlich die Medizin geben. Mir ist da leider schon aufgefallen, dass sie ihr Futter nicht eingesammelt hat und die Medizin hat sie auch kein bisschen genommen. Die Tropfen habe ich ihr auf ein Stück Gurke gemacht. Eigentlich sollten wir um halb acht bei der Weser-Ems-Halle bzw. EWE-Arena sein, unsere gesamte Klasse war jedoch schon um sieben oder viertel nach sieben da. Ich bin schon so sehr gespannt auf das Ergebnis und werde natürlich berichten. Wir sollen die Ergebnisse ca. am zweiten Juni bekommen. Jedoch habe ich eigentlich ein gutes Gefühl, denn beim ersten Teil (Kundenbeziehungsprozesse) war ich eine halbe Stunde eher fertig und beim zweiten Teil (Wirtschafts- und Sozialkunde) ca. zwanzig Minuten. Um zwölf hatten wir die Prüfung dann zum Glück hinter uns. Nach der Prüfung habe ich dann erstmal Pizza gegessen und mich ausgeruht. So gegen halb drei wollte ich Lümmel dann ihre Tropfen geben und habe sie leider tot in ihrem Stall gefunden. Ich hätte niemals gedacht, dass mir so ein kleines Wesen so sehr ans Herz wachsen kann, aber ich habe wirklich fast drei Stunden geheult und dementsprechend auf gequollen war mein Gesicht dann auch. Papa und ich haben sie dann abends zusammen begraben und später ist Calvin vorbeigekommen.


Am Donnerstag musste ich dann leider wieder arbeiten und danach habe ich auch nichts mehr weiter gemacht. Es ist total komisch jetzt auf dem Sofa zu liegen ohne, dass man ein schlechtes Gewissen hat, dass man nicht für die Prüfung lernt.

Freitag haben wir in der Berufsschule wirklich nichts gemacht, einfach gar nichts. Wir haben mit jedem Lehrer die Prüfung besprochen und wir haben mit unser Klassenlehrerin gefrühstückt. Nach der Schule habe ich meine Schwester von unser Oma abgeholt und wir sind zusammen zum Friseur gefahren. Ich habe mir dort den Ansatz nachfärben lassen und fühle mich wieder viel wohler. Lea musste die ganze Zeit warten, was sie nicht mit bedacht hat, als ich ihr angeboten habe sie abzuholen, und hat dort gestrickt. Abends habe ich dann 'Luke! Die Schule und ich' geschaut.


Am Samstag bin ich mit meiner Schwester und Mama nach Oldenburg in die Stadt gefahren, da wir alle noch Schuhe für die Hochzeit meiner Tante (Mama's Schwester) brauchten. Leider gab es die Schuhe, welche ich unbedingt haben wollte, nicht mehr, aber ich werde dir die Schuhe bestimmt mal zeigen, spätestens bei den Bildern der Hochzeit. Abends ist meine Tante dann noch mit ihrem Freund, naja eigentlich Verlobten, vorbeigekommen und wir haben gemeinsam gegrillt.


Am Sonntag habe ich ersten mein Zimmer aufgeräumt, denn durch den Prüfungsstress ist alles liegen geblieben. Mittags hat Calvin mich abgeholt, denn er hatte Freikarten für die Vintage Race Days in Rastede bekommen. Es war so unglaublich warm, aber leider waren wir nicht lange dort, denn die Schlangen beim Essen waren so lang und wir waren unglaublich hungrig. Wir sind dann zu mir gefahren und haben Prison Break geschaut. Abends haben wir uns Pizza geholt, leider ging Netflix abends nichts, da es bei uns total windig bei uns war und es auch gewittert hat. Ist es normal, dass man dann Probleme mit dem Internet hat oder ist das nur bei uns so? Später habe ich es dann endlich mal geschafft Bewerbungen zu schreiben. Denn ich habe zwar eine Zusage für das Fachabitur, aber das ist eher meine Notlösung.


Was hast du in der letzten Woche unternommen und was steht bei dir in dieser Woche an? Bei uns steht total viel auf dem Plan also sei gespannt auf den nächsten Wochenrückblick.

Folg mir doch gerne auf Snapchat und Instagram (janaahoppe), denn dort bin ich in letzter Zeit sehr aktiv.

13. Mai 2017

Instagram April 2017










11. Mai 2017

basic love

30.04.2017

Canon EOS 600D
bearbeitet mit Photoscape


Jacke - LightInTheBox
Kette - Brandy Melville









© by jana
Maira Gall