16. Mai 2017

Wochenrückblick KW 19 | schriftliche Abschlussprüfung, Hamster verstorben, Friseur, Shopping, Vintage Race Days in Rastede, Bewerbungen schreiben

Hi meine Liebe,

die Zeit verfliegt in letzter Woche einfach so schnell. Letzte Woche war ich noch so im Prüfungsstress und mittlerweile habe ich es zum Glück hinter mir. Außerdem ist bei mir in der letzten Woche noch einiges mehr los gewesen.


Am Montag war ich arbeiten und hatte zum Glück auch gut zutun. So war ich auch relativ gut von der Prüfung abgelenkt. Abends habe ich mit Papa meine Schwester von der Arbeit abgeholt. Ich finde es immer noch total gruselig, wenn Lea Auto fährt, aber das kommt mit der Zeit bestimmt noch. Leider hat sich Lümmels Zustand am Montag verschlechtert und wir haben gesehen, dass ihr Auge angeschwollen ist.

Mittwoch hatte ich zum Glück Urlaub und konnte morgens direkt zum Tierarzt fahren. Die Tierärztin untersucht leider sehr selten bzw. eigentlich nie Hamster, wie sie gesagt hat, und konnte somit nichts weiter machen als mir Schmerzmittel für sie mitzugeben. Lümmel hat dann den Rest des Tages geschlafen. Und ich leider auch. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen nochmal so richtig zu lernen, aber irgendwie ist lernen nicht so meine Stärke. Abends habe ich mich dann vom Sofa aufs Bett begeben und weiter geschlafen.


Mittwoch ist es dann endlich so weit gewesen. Unsere schriftliche Abschlussprüfung der Ausbildung stand an. Ich leide leider immer an Bauchschmerzen und Übelkeit, wenn ich aufgeregt bin. Dagegen habe ich dann Tropfen eingenommen und Bonbons gegessen. Morgens musste ich Lümmel leider vorsichtig wach machen, denn ich musste ihr eigentlich die Medizin geben. Mir ist da leider schon aufgefallen, dass sie ihr Futter nicht eingesammelt hat und die Medizin hat sie auch kein bisschen genommen. Die Tropfen habe ich ihr auf ein Stück Gurke gemacht. Eigentlich sollten wir um halb acht bei der Weser-Ems-Halle bzw. EWE-Arena sein, unsere gesamte Klasse war jedoch schon um sieben oder viertel nach sieben da. Ich bin schon so sehr gespannt auf das Ergebnis und werde natürlich berichten. Wir sollen die Ergebnisse ca. am zweiten Juni bekommen. Jedoch habe ich eigentlich ein gutes Gefühl, denn beim ersten Teil (Kundenbeziehungsprozesse) war ich eine halbe Stunde eher fertig und beim zweiten Teil (Wirtschafts- und Sozialkunde) ca. zwanzig Minuten. Um zwölf hatten wir die Prüfung dann zum Glück hinter uns. Nach der Prüfung habe ich dann erstmal Pizza gegessen und mich ausgeruht. So gegen halb drei wollte ich Lümmel dann ihre Tropfen geben und habe sie leider tot in ihrem Stall gefunden. Ich hätte niemals gedacht, dass mir so ein kleines Wesen so sehr ans Herz wachsen kann, aber ich habe wirklich fast drei Stunden geheult und dementsprechend auf gequollen war mein Gesicht dann auch. Papa und ich haben sie dann abends zusammen begraben und später ist Calvin vorbeigekommen.


Am Donnerstag musste ich dann leider wieder arbeiten und danach habe ich auch nichts mehr weiter gemacht. Es ist total komisch jetzt auf dem Sofa zu liegen ohne, dass man ein schlechtes Gewissen hat, dass man nicht für die Prüfung lernt.

Freitag haben wir in der Berufsschule wirklich nichts gemacht, einfach gar nichts. Wir haben mit jedem Lehrer die Prüfung besprochen und wir haben mit unser Klassenlehrerin gefrühstückt. Nach der Schule habe ich meine Schwester von unser Oma abgeholt und wir sind zusammen zum Friseur gefahren. Ich habe mir dort den Ansatz nachfärben lassen und fühle mich wieder viel wohler. Lea musste die ganze Zeit warten, was sie nicht mit bedacht hat, als ich ihr angeboten habe sie abzuholen, und hat dort gestrickt. Abends habe ich dann 'Luke! Die Schule und ich' geschaut.


Am Samstag bin ich mit meiner Schwester und Mama nach Oldenburg in die Stadt gefahren, da wir alle noch Schuhe für die Hochzeit meiner Tante (Mama's Schwester) brauchten. Leider gab es die Schuhe, welche ich unbedingt haben wollte, nicht mehr, aber ich werde dir die Schuhe bestimmt mal zeigen, spätestens bei den Bildern der Hochzeit. Abends ist meine Tante dann noch mit ihrem Freund, naja eigentlich Verlobten, vorbeigekommen und wir haben gemeinsam gegrillt.


Am Sonntag habe ich ersten mein Zimmer aufgeräumt, denn durch den Prüfungsstress ist alles liegen geblieben. Mittags hat Calvin mich abgeholt, denn er hatte Freikarten für die Vintage Race Days in Rastede bekommen. Es war so unglaublich warm, aber leider waren wir nicht lange dort, denn die Schlangen beim Essen waren so lang und wir waren unglaublich hungrig. Wir sind dann zu mir gefahren und haben Prison Break geschaut. Abends haben wir uns Pizza geholt, leider ging Netflix abends nichts, da es bei uns total windig bei uns war und es auch gewittert hat. Ist es normal, dass man dann Probleme mit dem Internet hat oder ist das nur bei uns so? Später habe ich es dann endlich mal geschafft Bewerbungen zu schreiben. Denn ich habe zwar eine Zusage für das Fachabitur, aber das ist eher meine Notlösung.


Was hast du in der letzten Woche unternommen und was steht bei dir in dieser Woche an? Bei uns steht total viel auf dem Plan also sei gespannt auf den nächsten Wochenrückblick.

Folg mir doch gerne auf Snapchat und Instagram (janaahoppe), denn dort bin ich in letzter Zeit sehr aktiv.

Kommentare

© by jana
Maira Gall