10. Mai 2017

Wochenrückblick KW 18 | erster Mai, family first, lernen, Hamster verletzt, Friseur, Tierarzt, Opas Geburtstag, Wurstprobe

Hi meine Liebe,

ich weiß leider kommt dieser Wochenrückblick einen Tag zu spät, aber ich dachte mir besser spät als nie und außerdem hatte ich mehrere Gründe warum ich es gestern nicht geschafft habe. Und zwar habe ich heute Vormittag meine schriftliche Abschlussprüfung geschrieben, aber dazu nächste Woche mehr, und leider ist mein Hamster krank und ich musste gestern nochmal zum Tierarzt. (Update: Leider ist er heute verstorben)

Die letzte Woche war bei mir ziemlich vollgepackt, da ich einiges zu lernen hatte, wir etwas mit der Familie unternommen haben und mein Hamster, wie gesagt, krank ist.


Dieser Wochenrückblick beginnt mal nicht mit arbeiten, denn am Montag war erster Mai und somit ein Feiertag. Nachts habe ich zuerst meine kleine Cousine vom Maibaumsetzen abgeholt. Dementsprechend lange habe ich Montag dann auch erstmal geschlafen.


Nachmittags sind meine Mama, meine Schwester und ich zusammen mit meiner Tante, ihrem Freund und unseren Cousinen zusammen nach Rastede gefahren und sind dort spazieren gewesen. Zufällig war am Montag dort Flohmarkt und dort sind wir einmal drüber geschlendert. Später sind wir dann noch Kuchen essen gewesen.


Am Dienstag war ich dann ganz normal von acht bis viertel vor fünf arbeiten. Abends war mein Freund dann noch bei mir.


Am Mittwoch habe ich mir spontan einen halben Tag Urlaub genommen und den ganzen Nachmittag für meine schriftliche Abschlussprüfung gelernt. Mittlerweile habe ich die Prüfung zum Glück hinter mir und ich bin so überglücklich. Mehr dazu aber nächste Woche.

Donnerstag hatte ich durch die ganze Aufregung der Prüfung solche Bauch- und Kopfschmerzen, dass ich Zuhause geblieben bin. Ich habe mich dann erstmal schön ausgeschlafen und Nachmittags gelernt. Abends habe ich dann wie gewohnt Germany's next Topmodel geschaut.

Freitag hatten wir zum Glück nur sechs Stunden Berufsschule und danach bin ich leider direkt eingeschlafen. Nachdem ich wieder aufgewacht bin, ist das auch schon der Horror eines jeden Tierbesitzers passiert. Denn unser Hund ist gegen mein Hamsterterrarium gesprungen und mein Hamster ist zwischen den Napf und die Glasscheibe gerutscht und nicht mehr raus gekommen. Ich konnte sie jedoch nicht direkt "retten", da ich erstmal den Hund aus dem Zimmer kriegen musste. Das Ende vom Lied war leider, dass Lümmel sich die komplette Seite eingequetscht hatte und ein mega dickes Bein, bzw. eigentlich war die ganze rechte Seite dick, bekommen. Leider hatten hier in der Umgebung keine Tierärzte mehr auf und somit musste ich leider bis Samstag warten. Ich habe jedoch schon wie verrückt gegoogelt was sein könnte und mein Ergebnis war, dass sie eine Quetschung hatte. Mehr dazu aber gleich. Ich bin dann auch direkt schlafen gegangen und habe extra neben dem Terrarium geschlafen damit sie merkt, dass sie nicht allein ist.


Da der Tierarzt erst um elf Uhr aufgemacht hat, habe ich am Samstag trotzdem meinen Friseurtermin wahrgenommen. Ansonsten hätte ich den natürlich abgesagt. Wir sind dann direkt zum Tierarzt gefahren und die Tierärztin meinte, wie vermutet, es sei eine Quetschung. Sie hat dann etwas Schmerzmittel gespritzt bekommen und hat den ganzen Tag geschlafen. Abends sind wir noch auf dem Geburtstag von unserem Opa gewesen. Später ist Calvin noch vorbeigekommen und wir haben Prison Break geschaut.


Sonntag ging es Lümmel dann sehr gut, sie wollte wieder ins Laufrad, welches ich raus genommen hatte, und war wie immer. Sie ist zwar gehumpelt, aber das war schließlich klar, da das Bein noch etwas dick und verletzt war. Abends sind wir noch zu meiner Tante gefahren, da sie in diesem Jahr heiratet und sie noch Bratwürste für den Polterabend brauchten. Sie hatte somit vier verschiedene Sorten Bratwürste von verschiedenen Schlachtern besorgt und wir mussten probieren. Klingt total bescheuert und ich habe ehrlich gesagt auch nicht mit gegessen.

Was hast du in der vergangenen Woche unternommen?

Kommentare

  1. Ein echt schöner Wochenrückblick, Jana !!

    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Wochenrückblick. Ich mag solche Posts sehr gerne, da ich das immer mega spannend finde.

    Dein Blog gefällt mir sehr gut, da bin ich gleich mal neuer GFC Leser geworden :)

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  3. ein toller wochenrückblick (:
    das mit deinem hamster tut mir leid..
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich hoffe es geht der Kleinen im Himmel besser..

      Löschen

© by jana
Maira Gall